Ubuntu 18.04: Apache2 php Version aktualisieren auf php7.4

Da es sich um einen Ubuntu Server Version 18.04 LTS (End of Life: April 2023) handelt, muss zuerst das PPA von “ondrej/php” hinzugefügt werden. Darin sind sämtliche benötigten PHP Packages / Extensions der Version 7.4 enthalten. Zusätzlich braucht es für den Apache2 noch “ondrej/apache2”.

sudo apt install software-properties-common
sudo add-apt-repository ppa:ondrej/php
sudo add-apt-repository ppa:ondrej/apache2
sudo apt update

Als Nächstes kann nun php7.4 installiert werden:

sudo apt install php7.4

Nachdem wir nun PHP installiert haben, installieren wir noch die benötigten Extensions:

sudo apt install php7.4-common php7.4-mysql php7.4-xml php7.4-xmlrpc php7.4-curl php7.4-gd php7.4-imagick php7.4-cli php7.4-dev php7.4-imap php7.4-mbstring php7.4-opcache php7.4-soap php7.4-zip php7.4-intl -y

Jetzt können wir Apache2 konfigurieren und deaktivieren zuerst einmal die alte PHP-Version:

sudo a2dismod php7.2

Als Nächstes aktivieren wir die neue PHP-Version:

sudo a2enmod php7.4

Zum Schluss müssen wir noch einen Neustart des Webserver Apache2 durchführen, damit die neue PHP-Version auch verwendet wird:

sudo systemctl restart apache2

Nützliche Links

Upgrade PHP version to PHP 7.4 on Ubuntu

ppa:ondrej/php – the main PHP repository

Ondřej Surý – bietet Debian Packages (PHP, nginx, apache, DNS, …)

The Ubuntu lifecycle

Ein Gedanke zu „Ubuntu 18.04: Apache2 php Version aktualisieren auf php7.4“

  1. Das war wirklich super. Herzlichen Dank für die tolle Hilfe.
    Ich bastle immer selbst an meinem Server nach der Devise
    Fail and try again… (kann es mir glücklicherweise auch leisten, da immer ein Backup da ist )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.