Buch: Computer-Forensik Hacks

Zuletzt aktualisiert am: 11.10.2012

Computer-Forensik Hacks
Computer-Forensik Hacks

Wenn man die Einleitung des Buches gelesen hat, in der man einen kleinen Überblick zur Thematik Computer-Forensik erhält, startet das erste Kapitel mit der Datensicherung. Dabei werden nicht nur die Daten von Speichermedien wie Festplatten oder USB-Sticks berücksichtigt, es werden auch die flüchtigen Daten aus dem RAM-Speicher gesichert. Wie kommt man an diese wertvollen Daten? Dies klingt nach einer sehr schwierigen Aufgabe, ins besonders wenn der Rechner noch passwortgeschützt ist… Mit der Hilfe des Buches “Computer-Forensik Hacks” ist dies beinahe kein Problem mehr. Es werden verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt, um an diese Daten zu gelangen. Wie erfährt der interessierte in den Hack’s 4 und 5.

Das Buch “Computer-Forensik Hacks” ist eine Sammlung von Methoden, Tipps und Tricks aus der Computer-Forensik. Das Buch ist in 8 Kapitel unterteilt, in denen praktische Lösungen zu verschiedenen Problemstellungen in der Computer-Forensik, in sogenannten Hacks, Schritt für Schritt erläutert werden.

Mein Fazit

Los geht’s! Dies ist das ideale Buch, bei dem man das Gelesene gleich selber ausprobieren kann. In diesem Buch wird grundsätzlich kostenlose Software verwendet, so kann auch selber experimentiert werden. Egal ob unter Windows oder Linux, es werden beide Betriebssysteme berücksichtigt. Es macht wirklich Spass auf diese Weise spannende und komplexe Themen zu erarbeiten!

Die Webseite zum Buch