Raspberry Pi – SSH aktivieren

Auf einem neu installierten Raspberry Pi, ist aus Sicherheitsgründen der SSH-Zugriff standardmässig deaktiviert.

Die einfachste Möglichkeit, SSH auf dem Raspberry Pi zu aktivieren, funktioniert über die Datei ssh in der Boot-Partition.

Dies erledigt man am einfachsten direkt, nach dem man mit dem Raspberry Pi Imager, dass Image auf die SD-Karte installiert hat.

  1. Boot-Partition öffnen
  2. Neue leere Datei mit der Bezeichnung “ssh” erstellen (Wichtig: ohne Dateiendung)

Nach dem Einsetzen der SD-Karte in den Raspberry Pi funktioniert nun der Zugriff mit einem SSH-Client wie Putty.

Wichtig: Es sollte das Standardpasswort geändert werden, da ansonsten remote via ssh und dem standard Benutzername und Passwort auf den Raspberry Pi zugegriffen werden kann.

Warnmeldung nach dem Anmelden mit einem SSH-Client

Nützliche Links

raspberrypi.org: SSH (Secure Shell)

Raspberry Pi: SSH einschalten / aktivieren

Putty download

Raspberry Pi: Passwort ändern

3 Gedanken zu „Raspberry Pi – SSH aktivieren“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.