DNS-Abfragen mit nslookup

Zuletzt aktualisiert am: 02.06.2016

Braucht man Informationen zu einer Domain kann unter Windows und Linux nslookup verwendet werden. Das Tool nslookup bietet die Möglichkeit einen interaktiven Modus oder den nicht interaktiven Modus zu verwenden. Diese Modi unterscheiden sich beim Eingeben der Werte. Im interaktiven Modus wird in einer eigenen Konsole gearbeitet und jeder Befehl einzeln angegeben. Beim nicht interaktiven Modus hingegen, wird alles in einem Befehl definiert.

Was hat www.monsterli.ch für eine IP-Adresse?

Im interaktiven Modus:


>nslookup
>www.monsterli.ch
Server:                192.168.0.1
Address:               192.168.0.1#53

Name:      www.monsterli.ch
Address:   80.238.129.157

Durch die Eingabe von nslookup, in der Konsole, wird in den interaktiven Modus gewechselt. Nach dem wechseln des Modus, kann durch die Eingabe des Hostnamens die Abfrage gestartet werden.

Im nicht interaktiven Modus:


>nslookup www.monsterli.ch
Server:                192.168.0.1
Address:               192.168.0.1#53

Name:      www.monsterli.ch
Address:   80.238.129.157

Was ist der Mailserver der Domain monsterli.ch ?

Im interaktiven Modus:


>nslookup
>set type=mx
>monsterli.ch
Server:                192.168.0.1
Address:               192.168.0.1#53

Nicht autorisierende Antwort:
monsterli.ch    MX preference = 0, mail exchanger = mail.monsterli.ch
monsterli.ch    MX preference = 5, mail exchanger = monsterli.ch
monsterli.ch    MX preference = 10, mail exchanger = mail2.monsterli.ch

Im nicht interaktiven Modus:


>nslookup -type=mx monsterli.ch
Server:                192.168.0.1
Address:               192.168.0.1#53

Nicht autorisierende Antwort:
monsterli.ch    MX preference = 0, mail exchanger = mail.monsterli.ch
monsterli.ch    MX preference = 5, mail exchanger = monsterli.ch
monsterli.ch    MX preference = 10, mail exchanger = mail2.monsterli.ch

Einen alternativen DNS-Server für die Abfragen verwenden

Soll bei der DNS-Abfrage nicht der standart DNS-Server verwendet werden, kann dieser angegeben werden. Hier im Beispiel wird ein öffentlicher DNS-Server von Google verwendet.

Im interaktiven Modus:


>nslookup
>server 8.8.4.4
Standardserver: google-public-dns-b.google.com
Address:  8.8.4.4

>www.monsterli.ch
Server:                8.8.4.4
Address:               8.8.4.4#53

Name:      www.monsterli.ch
Address:   80.238.129.157

Im nicht interaktiven Modus:


>nslookup www.monsterli.ch 8.8.4.4
Server:                8.8.4.4
Address:               8.8.4.4#53

Name:      www.monsterli.ch
Address:   80.238.129.157

DNS – Blacklists abfragen mit Python

Zuletzt aktualisiert am: 02.06.2016

Ein einfaches Python-Skript zum Abfragen von DNS-Blacklists, welche adressbasiert sind.
Bei adressbasierten Blacklists wird die zu überprüfende IP-Adresse, in umgekehrter Reihenfolge, an die Domain angehängt. Dann wird eine DNS-Abfrage auf einen A-Record gestartet. Wird ein A-Record zurück geliefert, gilt die IP-Adresse als gelistet. Der A-Record wird eine IP vom Typ 127.0.0.x aufweisen.

Wenn man wissen möchte warum eine IP-Adresse in die Liste aufgenommen wurde, kann der TXT-Record abgefragt werden. In diesem Record wird vom Blacklist Betreiber oft der Grund für die Aufnahme hinterlegt.


SHOW_DEBUG_MSG = 0

import string
import sys
import socket

'''
@return: 0    If the ip-address is not blacklisted
@return: 1    If the ip-address is blacklisted
'''
def checkIfBlacklisted( ip, blacklistURL):
if SHOW_DEBUG_MSG: print "Checking %s on %s" %(ip,blacklistURL)

# turn ip "a.b.c.d" into "d.c.b.a.DNS_BLACKLIST_DOMAIN"
iplist = string.split(ip, ".")
iplist.reverse()
ip = string.join(iplist, ".")
ip += "." + blacklistURL

try:
#if blacklisted, we receive a IP in the range 127.0.0.x
ret = socket.gethostbyname( ip )
if SHOW_DEBUG_MSG: print "Blacklisted! returned: %s" %ret
return 1
except socket.gaierror, message:
if SHOW_DEBUG_MSG: print "Not blacklisted [%s]" % message
return 0

if __name__ == "__main__":
if len(sys.argv) > 2:
print checkIfBlacklisted( sys.argv[1] , sys.argv[2])

DNSBlacklistChecker.py

Zum Ausführen:


python script x.x.x.x zen.spamhaus.org

Mögliche Blacklists:

  • no-more-funn.moensted.dk
  • dnsbl.sorbs.net
  • zen.spamhaus.org
  • spews.dnsbl.net.au
  • dnsbl.NJABL.org
  • proxies.relays.monkeys.com
  • list.dsbl.org